Unser Leitgedanke

Die Programme des ZnE orientieren sich am Prinzip der Nachhaltigkeit. Das ZnE legt Wert auf eine ausgewogene, vorwiegend pflanzliche Ernährung sowie saisonale und regionale Produkte oder solche aus fairem Handel. Geachtet wird auch auf die geringe Verarbeitung von Lebensmitteln und ökologische Produktion sowie die Vermeidung langer Transportwege und die Abfallvermeidung.


Nachhaltige Ernährung ist…

  • vorwiegend pflanzlich
  • ökologisch
  • regional und saisonal
  • gering verarbeitet
  • fair gehandelt
  • umweltverträglich verpackt
  • genussvoll, bekömmlich
  • ressourcenschonend zubereitet

(nach Leitzmann, Koerber, Kretschmer, Männle)


Wir arbeiten:

theoretisch und praktisch
  • mit Lehrkräften
  • Schülerinnen und Schülern
  • Eltern
  • Multiplikatoren
  • Beteiligten der Schulverpflegung